Der Popsongchor

probt jeden Dienstag, von 20.00–21.30 Uhr im Labsaal Lübars. Wir singen die Originalstimmen der Songs von den Beatles, den Rolling Stones und vielen anderen. Und das alles ohne Noten.

Mit einem Klick in die Bilder startet die Galerie in FARBE!

Wir wollen 100 werden!

Mit diesem Slogan startete der Popsongchor vor über 5 Jahren unter der Leitung von Marion Karliczek mit 7 Mitgliedern in Berlin-Frohnau. Heute hat der Popsongchor an die 50 Mitglieder.
Seit Januar 2014 probt der Popsongchor im altberliner Ballsaal Labsaal Lübars

Jeder Sänger singt
mit Mikrofon

Das Einzigartige am Popsongchor ist, dass jeder Sänger mit eigenem Mikrofon singt. Und das nicht nur beim Konzert, sondern auch bei allen Proben. Dadurch wird der individuelle Klang einer jeden Stimme perfekt hörbar.

Marion Karliczek

Marion Karliczek ist Gründerin und Leiterin des Popsongchors. Sie ist klassisch ausgebildete Flötistin und Sängerin. Mit ihrer eigenen Begeisterung für die Popsongs, reißt sie immer wieder auch alle Popsongchormitglieder mit.

Unter Verdacht

Die Rockband UNTER VERDACHT begleitet den Popsongchor mal laut mal leise bei allen Proben und Konzerten.

Songbook

Zum Mitsingen bekommt jeder Gast ein Songbook in die Hand mit allen Songtexten. Titelblatt und Layout sind von dem Künstler FEET gemalt und gestaltet.

Labsaal Lübars

Der Popsongchor lädt regelmäßig in den Labsaal Lübars zu Mitsingkonzerten ein. 200 Mitsänger im Publikum verstärken dabei mit ihren Stimmen den Popsongchor.

Chillout

Nach dem Konzert und oft auch nach den Proben gibt es nicht nur ein gemütliches Zusammensein, sondern schon ganze Buffets, weil jedes Chormitglied eine „Kleinigkeit“ zum Essen und Trinken mitbringt.